Johann Strauss Sohn

Johann Strauss Fotografie von Fritz Luckhardt

Bild: Wikipedia, PD Gemeinfrei

Deutsche Lieder Online
Volkslieder aus Deutschland, Österreich, Schweiz
Märsche und Marschmusik
Polka, Walzer und Tanzlieder
Klassische Musik modern arrangiert

Johann Strauss ‚Pizzicato Polka‘

Die „Pizzicato Polka“ Op. 449, ist eine Polka von Johann Strauss (Sohn), welche er 1892 schrieb.

 

Johann Strauß (Sohn), der berühmteste und bis in unsere Zeit hinein erfolgreichste Komponist der wienerischen Musik des 19. Jahrhundens, die zum Vorbild der Unterhaltungsmusik in der gesamten, von der europäischen Kultur geprägten, Welt geworden ist, wurde am 25. Oktober 1825 in Wien geboren. Er ist von der Tradition ausgegangen, die sein, ebenfalls berühmter, Vater, Johann Strauß (1804-1849), im Wettstreit mit Joseph Lanner (1801-1843) geschaffen hatte, konnte aber im Zusammenwirken mit seinen Brüdern Joseph (1827-1870) und Eduard (1835-1916) eine künstlerische Weiterentwicklung und Vollendung der übernommenen Form des "klassischen Walzers" erreichen, daß seine Werke nicht nur in den Tanzsälen willkommen waren, sondern auch in den Konzertprogrammen einen festen Platz erhielten. (Quelle Wikipedia)

 

Pizzicato, von ital. „gezwickt“, ist eine Spielweise bei der die Saiten der Streichinstrumente nicht mit dem Bogen gestrichen, sondern mit den Fingern  gezupft werden.

Anhören

Logic Pro X Arrangierfenster

Arrangierfenster Logic Pro X

Zum Einsatz kamen ausschliesslich Instrumente der Berliner Orchestral Tools

Die verwendeten  pizzicato  gespielten Violinen, Cellos und Viola unterstreichen den ursprünglichen Stil von Johann Strauss.

logo