Volkslieder Deutschland

Volkslieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Volkslieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die meisten Volkslieder der Welt gibt es im deutschsprachigem Raum.

Viele dieser Lieder lassen sich genauso wenig auf Ihren Ursprung zurückverfolgen wie die Texte dieser  Volkslieder.

Durch talentierte Musiker vorgetragen, und für damalige Verhältnisse mit aktuellen Texten versehen, sind diese Volkslieder unsterblich geworden.

Auch heute noch wirken viele dieser Lieder noch modern und ihre Texte aktuell, sie sind heute so populär wie zur Zeit ihrer Entstehung.

Und es sollte Aufgabe eines jeden Volkes sein, diese Volkslieder zu bewahren.

Volkslieder A - D

1, 2, 3, … Wo ist denn mein Schatz  geblieben ?

3 Chinesen mit dem Kontrabass

Abschiedslied des Schinderhannes

Ade, Deutschland !

A Hiatamadl mog i net

Auf der Mauer, auf der Lauer

Auf de schwäb’sche Eisebahne

Bodenseelied Auf dem Berg so hoch droben

Bolle reiste jüngst zu Pfingsten

Dat du min Leevten bist

Deitsch on frei woll’ mer sei

Die Leineweber

Die Lindenwirtin

Die Lore am Tore

Die Reise nach Jütland

Die Tiroler sind lustig

Die Vogelhochzeit

Donaulied (Einst ging ich am Ufer der Donau …)

Dornröschen war ein schönes Kind

Dort drunten im schönen Ungarnland

Dort Saaleck, hier die Rudelsburg

Dort wo der alte Rhein mit seinen Wellen

Dreimal um’s Städtele

Drunten im Unterland

Du, du liegst mir im Herzen